WIENKE & BECKER - KÖLN
Sie sind hier: Startseite » Rechtstipps » Micro-Recht-Blog » Micro-Recht-Blog 2012

"Olympia Rabatt" und "Olympische Preise" zulässig

Mittwoch, 8. August 2012 - 18:02 Uhr

Da LG Kiel hat mit seiner Kammer für Handelssachen (Entscheidung vom 21.06.2012, Az. 15 O 158/11 - nicht rechtskräftig) gegen den Deutschen Olympischen Sportbund e.V. entschieden, dass eine Onlinehändlerin durchaus mit "Olympia Rabatt" und "Olympische Preise" werben darf. Der Verband hatte sich auf das Gesetz zum Schutz des olympischen Emblems und der olympischen Bezeichnungen berufen. Dieses Gesetz sei nicht verletzt. Die Werbung für Kontaktlinsen und stammte aus dem Jahre 2008. "Mit unserem 10 EUR Olympia-Rabatt auf L. Maxi-Spar-Sets sind Sie ganz klar auf Siegeskurs!“, warb die Händlerin damals. Das Gericht sah keine Verwechslungsgefahr