WIENKE & BECKER - KÖLN
Sie sind hier: Startseite » Rechtstipps » Micro-Recht-Blog » Micro-Recht-Blog 2012

Gutscheine für den Kauf preisgebundener Bücher

Donnerstag, 19. Juli 2012 - 18:46 Uhr
Die Ausgabe von Gutscheinen für den Kauf preisgebundener Bücher kann gegen die Buchpreisbindung verstoßen

Die Ausgabe von Gutscheinen, welche von dritter Seite finanziert werden, und welche für den Kauf von preisgebundenen Büchern eingesetzt werden können verstößt gegen die Buchpreisbindung. Dies soll das OLG Frankfurt nach Angaben desBörsenverein des Deutschen Buchhandels mit Urteil vom 17.07.2012 entschieden haben.